Treffen der Sternenfreunde

Schon während eines klaren Abends auf der Terrasse oder im Garten ist der Anblick des Sternenhimmels faszinierend. Noch deutlich eindrucksvoller ist die Betrachtung des Nachthimmels gemeinsam mit weiteren Interessierten und unter fachkundiger Anleitung.

Normalerweise treffen wir uns jeden 1. Donnerstag im Monat (außer Juni und Juli) um 19 oder 20 Uhr mit Führung und Fernrohrbeobachtung (diese nur bei klarem Himmel).

Aber wir  können zur Zeit aufgrund der Pandemie keine öffentlichen Veranstaltungen oder unser monatliches Treffen am ersten Donnerstag des Monats abhalten. Wir werden sofort darüber informieren, hier auf der Internetseite oder in der MOZ, wenn sich die Situation ändert.

Bei uns wird:

– beobachtet, fotografiert, gefachsimpelt,
– die aktuellen Fachzeitschriften und astronomischen Ereignisse besprochen,
– eigene Beobachtungen vorgestellt und diskutiert,
– Fernrohre und Astrokameras gezeigt und erörtert.

Darüber hinaus gibt es mehrmals im Jahr öffentliche Veranstaltungen zu besonderen astronomischen Ereignissen. Diese Termine geben wir aus unserer Webseite bekannt.


Besucher sind stets willkommen.